Skip to content

Über die korrekte Verwendung von Text im Webdesign

Bei dieser Gelegenheit wollen wir über Bilder und Fotografien als grundlegendes Element sprechen, um Bedeutung zu geben und unsere Marke auszudrücken.

Denn es ist nicht verwunderlich, dass man uns, wenn wir eine Website für einen Dritten erstellen, gesagt hat: “Es gibt eine Sammlung von Fotos, verwenden Sie welche für das Web”. Oder, wenn wir unsere eigene Website erstellen, haben wir Bildarchive angelegt, aus dem einfachen Grund, dass wir nicht darüber nachdenken müssen, welches Foto an einer bestimmten Stelle unserer Website verwendet werden soll.

Ich persönlich denke, dass beide Situationen aus demselben Grund falsch sind, und wir sollten sie um jeden Preis vermeiden. Fotografien sind für uns nützlich, um unsere Texte zu begleiten und sie zu verbessern. Sie helfen uns, unseren Besuchern eine Vorstellung davon zu geben, wer wir sind, und uns das Bild zu verschaffen, das wir in der digitalen und realen Welt haben wollen. Sie dienen uns als Bindemittel für alle Elemente unserer Website und dafür, dass wir eine einheitliche Präsenz erhalten.

Wie Sie sehen können, ist die Verwendung von Fotos keine triviale Angelegenheit. Aber da die Bewegung durch das Gehen demonstriert wird, ist es am besten, mit Beispielen zu sehen, wie man unsere Bilder auf unserer Website richtig einsetzt.

Eine Idee oder Geschichte ausdrücken

Die Fotografie ist ein ideales Element, um eine Geschichte zu erzählen. Wenn wir Menschen in ihrer natürlichen und realen Umgebung sehen, fühlen wir uns identifiziert. Es ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, mit den Menschen, die unsere Website besuchen, über Sie zu sprechen und ihnen das Gefühl zu vermitteln, was wir ihnen vermitteln wollen.

Es ist nicht verwunderlich, dass selbst auf den Websites renommierter Unternehmen Bildbestände verwendet werden, um ihre Kunden oder sogar ihre Mitarbeiter und Mitarbeiter zu zeigen. Und der Einsatz von Bildarchiven ist sehr gut, aber wir merken es genau, wenn es sich bei diesen Menschen um echte Menschen oder einfach um professionelle Modelle handelt, die für ein Foto posieren. Wenn Sie eine Bildergalerie mit allen Mitgliedern Ihres Unternehmens haben möchten, ziehen Sie keine Stockfotos ab. Sie können einen professionellen Fotografen beauftragen. Oder wenn Sie Illustrationen verwenden wollen, können Sie diese als Ihr Unternehmen zählen lassen.

Erstellen Sie ein kohärentes globales Bild

Es ist sehr wichtig, eine Website mit bestimmten graphischen Mustern zu haben, sowie Ihr Markenimage zu etablieren. Wenn jedes Foto unterschiedliche Schattierungen, unterschiedliche Belichtungen, unterschiedliche Helligkeiten hat… Es wird den Anschein erwecken, als ob jedes einzelne Foto mit wenig Reflexion aufgenommen wurde.

Die Beibehaltung einer fotografischen Konsistenz wird Ihnen als Marke und als Produkt helfen. Es wird Sie für andere erkennbar machen, mit allem, was das mit sich bringt.

Kontrast verwenden

Wenn Ihr Text weiß ist, versuchen Sie, ihn in den dunkelsten Bereich Ihres Bildes zu platzieren. Und wenn Ihr Foto überwiegend hell ist, machen Sie Ihren Text dunkel. Indem Sie mit diesen beiden Elementen spielen, können Sie den Inhalt auf einen Blick sichtbar machen.

Achten Sie auf die Qualität Ihrer Fotos

Dies mag zwar grundlegend erscheinen, wird aber aus verschiedenen Gründen oft übersehen. Heute verbinden sich die meisten Benutzer mit dem Internet über mobile Geräte, die in der Regel über relativ kleine Bildschirme verfügen. Und vielleicht sieht das Bild, das auf einem Smartphone-Bildschirm gut aussieht, auf einem Desktop-Bildschirm nicht gleich aus.

Das Betrachten verpixelter Bilder macht keinen guten Eindruck.

Inhalt im Zusammenhang mit dem Bild

Versuchen Sie, Ihre Fotos mit dem begleitenden Text abzugleichen. Einerseits wird es viel einfacher sein, Ihre Website zu lesen, da beide miteinander in Beziehung stehen. Und vermitteln Sie andererseits nicht den Eindruck, dass wir Fotos nur aus Faulheit wahllos verwendet haben.

Selbst wenn Sie ausgezeichnete Fotos von Naturlandschaften haben, passen sie vielleicht nicht sehr gut, wenn Ihre Website eine Restaurierungsstätte in einer städtischen Umgebung ist. Es ist sehr wichtig, vor allem wenn wir einen sehr großen Bildkatalog haben, eine Vorabprüfung durchzuführen und zu entscheiden, was wir verwenden und was nicht. Das wird uns in Zukunft eine Menge Zeit sparen.

Seien Sie prägnant

Wenn Sie einen Online-Shop haben, ist es am wichtigsten, Ihre Produkte zu zeigen. Und auf Ihren Fotos müssen Ihre Produkte das grundlegende Element sein. Fügen Sie keine Elemente hinzu, die das Auge davon ablenken könnten. Sowohl innerhalb des Bildes als auch zu den begleitenden Elementen.

Wie wir in diesem Artikel gesehen haben, sollte die Verwendung von Fotos auf unserer Website nicht darauf reduziert werden, sie auf irgendeiner Website zu platzieren, um sie auffälliger zu machen. Fotos werden verwendet, um unseren Besuchern näher zu kommen, um ihnen eine Geschichte zu erzählen und um unser Markenimage zu zeigen. Schließlich sind sie nur eine Erweiterung des gesamten Inhalts, den wir auf unsere Website stellen, was uns helfen sollte, ihn zu verbessern und zu maximieren.

Published inBlogDesignStil

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *